Willkommen  im  Tiergarten Bernburg

Liebe Leser, Zoofreunde und Tiergartenbesucher,

auf diesen Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen für Ihren Besuch im Tiergarten Bernburg. Darüber hinaus möchten wir Hintergrund-Informationen vermitteln, Erlebtes vertiefen und Neugier auf den nächsten Tiergartenbesuch wecken.

Wie es sich für einen Tiergarten gehört, sind die folgenden Seiten lebendig. Neue kommen hinzu, alte verschwinden, aber die meisten wachsen und gedeihen. Schauen Sie einfach ab und zu vorbei. Was immer im Tiergarten Bernburg passiert, hier erfahren Sie es aus erster Hand.

Ihr Tiergartenleiter

Andreas Filz   

Nachrichten-Vorschau

Junge Königspythons sind die ersten im Tiergarten Bernburg geschlüpften Schlangen

Zwar hatte sich der Hinterleib des einzigen geschlechtsreifen Weibchens seit Wochen etwas gespannt angefühlt. Dennoch kam das aus sechs länglichen und miteinander verklebten, weißlichen Eiern bestehende Gelege der Königspythons am 13. Juni doch überraschend. Schließlich lag die erste und bis dahin einzige Eiablage schon zwölf Jahre zurück. Damals konnte das Gelege auf Grund eines Stromausfalls im neueröffneten Afrikahaus nicht gezeitigt werden.

Zunächst wurden Mutter und Gelege im Schauterrarium belassen. Weil das Pythonweibchen die Eier aber immer häufiger verließ und diese bereits deutliche Eindellungen zeigten, wurde das Gelege vier Tage nach der Ablage in einen Inkubator überführt. Dort wurde die Bebrütungen unter kontrollierten Bedingungen bei 28°C und mindestens 90% relativer Luftfeuchte fortgesetzt. In den folgenden Wochen nahmen fast alle Eier ihre anfängliche, pralle Gestalt wieder an.

Im Unterschied zu Vogeleiern dürfen Reptilieneier übrigens nicht gewendet werden. Schon eine leichte Drehung des Eis kann das Absterben des Embryos zur Folge haben.

Erster Babypython-Kopf schaut aus dem Ei.

Der erste Babypython schaute nach 67 Tagen aus seinem Ei.

Dann hieß es geduldig sein und abwarten. Außer dem Überprüfen der Brutbedingungen sowie gelegentlichem Lüften und Sprühen gab es nicht viel zu tun. Und als die Versorgung der Eier zur Routine geworden war, gab es irgendwann wieder eine Überraschung, und die Babyschlangen begannen zu schlüpfen. Bei unseren Königspythons dauerte es vier Tage, bis alle Jungtiere die Eihüllen verlassen hatten. Aus jedem der Eier schlüpfte eine Schlange. Die Körpermassen lagen zwischen 34 und 74 Gramm pro Tier.

Gewirr frisch geschlüpfter Königspythons

Die jungen Königspythons kurz nach dem Schlupf und eng an einander geschmiegt. Fünf Köpfe sind sichtbar.

Inzwischen haben die Jungtiere ein von den älteren Pythons getrenntes Terrarium im Afrikahaus bezogen. Zur Zeit durchlaufen sie ihre erste Häutung. Danach ist als erste größere Herausforderung die Nahrungsaufnahme zu bewältigen ... (07.09.2015)

Der Tiergarten Bernburg ist Mitglied bei

Deutsche Tierpark-Gesellschaft e.V.   International Species Information System   Verband der Zoologischen Gärten e.V.   Europäisches Erhaltungszuchtprogramm (EEP)   Stiftung Artenschutz

Kurzinfo

Der Tiergarten Bernburg ist der Zoo der Kreisstadt Bernburg (Saale) im Salzlandkreis.

Der Tiergarten liegt zentral in Sachsen-Anhalt, jeweils rund 40 Kilometer von den Städten Halle, Magdeburg und Dessau entfernt. Als Teil des Naherholungsgebietes Krumbholz im Naturpark Unteres Saaletal befindet sich der Tiergarten Bernburg direkt an der Saale. 1909 gegründet, umfasst er heute eine Fläche von 8,5 ha und zeigt über 900 Individuen in etwa 125 Wildtierarten und Haustierrassen. Ziel ist die Präsentation eines attraktiven Ausschnittes der Tierwelt in großzügigen, naturnah gestalteten Anlagen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Erhaltungszucht bedrohter sowie selten in Zoos gezeigter Arten. Der Rundgang führt durch die Bereiche Afrika, Eurasien, Australien sowie Amerika.

Öffnungszeit heute

10:00 bis 16:00 Uhr


Lageplan

Lageplan

Neu: Die Erdmännchen sind da

Aufrecht sitzendes Erdmännchen in der neuen Anlage

Am 14. September 2014 wurde das neue Erdmännchen-Gehege eingeweiht.

Lagebericht nach dem Hochwasser

ZooFinder-Banner

Bleiben Sie uns verbunden

twitter.com/BernburgZoo   RSS_Newsfeed


Diese Seite weiterempfehlen mit

FacebookTwitterGoogle+StudiVZMySpaceDeliciousMister Wong